IngMed–Ingenieurbüro für
Technologien in der Medizin

Hohenstaufenallee 56
D–52074 Aachen

IngMed–Ingenieurbüro für
Technologien in der Medizin

Hohenstaufenallee 56
D–52074 Aachen

Impressum

Erforderlich nach § 5 Telemediengesetz (TMG) aufgrund des Gesetzes über
rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen Geschäftsverkehr.

IngMed

Verantwortlich im Sinne des TMG: Roland Herrmann

Roland Herrmann
Hohenstaufenallee 56
D-52074 Aachen
Tel: +49 (0)241-9107633
Email: info@ingmed.de

Finanzamt Aachen-Stadt
Steuernummer 201/5170/4743

Webdesign / Webentwicklung:

Bureau Spürsinn
Charlottenstraße 14
D-52070 Aachen
www.spuersinn.biz

Streitschlichtung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum. Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links:

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: e-recht24.de

03

Kooperationen fördern
Qualität und Wirtschaftlichkeit

Die Digitalisierung verschiedener Abteilungen in einer Klinik, in Anbindung mit einem vorhandenen Krankenhausinformationssystem (KIS), sowie die Errichtung einer Teleradiologie, bietet zahlreiche Schnittstellen zur Kooperation. Ein überweisender Arzt kann somit am selben Tag der radiologischen Untersuchung die Ergebnisse erfahren. Lange Umwege, bis entsprechende Röntgenbilder zur medizinischen Auswertung eintreffen, werden erspart. Die Zusammenarbeit wird auf vertraglicher Basis in einer engen Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Leistungserbringern im Gesundheitswesen geführt. Durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen, die schnelle Verfügbarkeit sämtlicher Informationen zum Gesundheitszustand eines Patienten, wird die Qualität und Wirtschaftlichkeit eines jeden Beteiligten aus dem Verbund deutlich steigern.

IngMed führt Sie zusammen:

  • Gemeinsame Nutzung medizinischer Einrichtungen
  • Aufbau, Betrieb und Abnahme telemedizinischer Netzwerke
  • Realisierung von Konsultationen, Wissensaustausch, Expertendatenbanken
  • gegenseitige Notfallvertretung /Bereitschaftsdienst
  • Organisation einer gemeinsamen Leistungserbringung
  • Bildung Medizinischer Versorgungszentren (MVZ)
  • Vernetzung von Aus- und Weiterbildung
01

Lösungen zur Optimierung der Medizintechnik

„Planung erfordert eine Vielzahl von Einzelinformationen.” – John Kenneth Galbraith Die Medizintechnik entwickelt sich immer deutlicher zum entscheidenden Moment eines sicheren und wirtschaftlichen Klinikbetriebes. Deshalb müssen Lösungen in der Medizintechnik nachhaltig und wirtschaftlich geplant werden. Der überdimensionierte CT, fehlende Funktionen bei dem Herzkatheter-Meßplatz oder Gerätemedizin, die nicht kompatibel zu den Subsystemen ist. Fehlerquellen gibt es viele, die in der Summe zu hohen Verlusten führen. Durch eine herstellerunabhängige und ganzheitliche Planung kann, bei gesteigertem Funktionsumfang, enormes Einsparpotential erzielt werden.